„Jeder Mensch trägt einen Schatz in sich.

Meine Herzensangelegenheit ist es Kinder, Eltern, Paare

und Pädagogen auf dieser Schatzsuche zu begleiten.“

 

Familien, Eltern, Paare und Pädagogen stehen in unserer Gesellschaft großen Herausforderungen gegenüber.

Meine Herzensangelegenheit ist es, Menschen durch diese Herausforderungen zu begleiten. In meinen Beratungen erarbeite ich ganz konkrete Wege, um wieder mehr Leichtigkeit, Vertrauen und Sicherheit in den Famiilien- oder Paaralltag tragen zu können.

„DU BIST ES WERT, UNTERSTÜTZT ZU WERDEN!“

Besonderen Wert lege ich in meiner Arbeit darauf, ganz praktische Anregungen zu geben, die in jeder Beziehung direkt umgesetzt werden können.

Meine jahrelange Erfahrung in der Beratungstätigkeit mit eigener Praxis in München (Universität), telefonisch und ONLINE sowie meine Berufserfahrung in der Schulpsychologie und Forschung (Entwicklungspsychologie, Familienpsychologie, Partnerschaft, Geschwisterbeziehungen, Kindererziehung) helfen mir jeden Tag neu, ganz viel Verständnis und Empathie für Menschen empfinden zu können. Ich sehe jeden Tag, dass Eltern und Paare ihr Bestmöglichstes geben und niemals verurteilt werden dürfen.

MEiNE BERUFUNG IST ES GEWORDEN…

  • Eltern Halt und konkrete Anregungen zu geben, wenn sie nicht mehr weiter wissen und Unterstützung brauchen. Ich erarbeite mit Eltern, was sie tun können, was sie sagen können und wie sie ihre Kinder durch klare Rituale und Verhaltensweisen im Alltag Sicherheit und Orientierung geben können.
  • Paaren neue Wege aufzuzeigen, wieder zueinander zu finden, respektvoll miteinander umzugehen und ein gutes Beziehungsvorbild für ihre Kinder zu sein.
  • Geschwisterbeziehungen zu stärken (in der Kindheit und im Erwachsenenalter) und mit Geschwisterstreit und Eifersucht umzugehen.
  • Pädagogen neue Sichtweisen aufzuzeigen, wenn sie sich eine Beziehung auf Augenhöhe zu Kindern wünschen und liebevolle Grenzen ohne Belohnung und Bestrafung setzen möchten.
  • Kinder so zu begleiten, damit sie psychisch stabil und gewaltfrei aufwachsen dürfen.

 

MEIN WEG ZU MEINER BERUFUNG…

KINDHEIT:

  • 1987-2006: Kindheit als Tochter einer Säuglingsschwester/Tagesmutter und eines Schreiners  sowie als Schwester eines 3 Jahre älteren Bruders auf dem Land in der Nähe von Ravensburg
  • 2000-2006: Blockflötenlehrerin, Jugendleiterin im Musikverein, Babysitterin in zahlreichen Familien und in der Großfamilie meiner Mama (als älteste Cousine).

 

AKADEMISCHE AUSBILDUNG & BERUFSERFAHRUNG

  • 2006-2007: Pädagogische Hochschule Weingarten: Erfahrungen im Pädagogikstudium und Wunsch nach einer universitären Ausbildung und Ausbildung an einer Musikhochschule in München
  • 2007-2012: Studium Lehramt für Grundschule in München (Ludwig -Maximilians-Universität und Hochschule für Musik und Theater München)
  • 2007-20012: Honorarkraft an Mittelschule in München
  • 2011-2015: Promotion im Bereich der Familienpsychologie (Ludwig-Maximilians-Universität bei Prof. Dr. Sabine Walper (Leitung des Deutschen Kinder- und Jugendinstituts)) / Forschungsschwerpunkte: Geschwister, Partnerschaft, Familiensysteme, Bindungsorientiertes Erziehungsverhalten, Gerechtigkeitserleben von Kindern).
  • 2011-2015: Arbeit in der Forschung LMU München. Themen: Famillie, Partnerschaft, Kindererziehung, Geschwisterbeziehungen, Bindungstheorie
  • 2015-heute: Grundschullehrerin in allen Klassenstufen, bis heute Klassenleitung in 3./4. Klassen sowie Fachunterricht in 1. und 2. Klasse
  • 2017-heute: Musikpädagogin im Bereich der musikalischen Früherziehung an der Musikakademie Schwabing (Kinder von 0 bis 6 Jahren)
  • 2017-heute: Musikpädagogin im Kindergarten Tejays Königsplatz in München
  • 2015-heute: Schulberaterin für Lehrer, Eltern und Kinder an Grund- und Mittelschulen in München (8 Stunden pro Woche)
  • Seit Januar 2017: Blog „MeinErziehungsratgeber / Content bei Instagram: dr_stotz_kinderpsychologie / Kurse, Fortbildungen und Vorträge in München und Online / Vorträge bei Kongressen und Veranstaltungen
  • Seit 2016: Paar- und Familienberatung München / telefonisch / ONLINE
  • Seit Juli 2018: Beraterin und Redakteurin bei Elternleben.de / Ehrenamtliche Tätigkeit
  • Weiterbildungen / Fortbildungen:
  • Umgang mit ADHS/ADS in Familie und Erziehungseinrichtungen
  • Umgang mit Trennungsängsten bei der Eingewöhnnung in die KiTa
  • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten in Familie und Erziehungseinrichtungen
  • Umgang mit Mediensucht
  • Umgang mit Mobbing in der Schule
  • Intervention bei Mobbing in Erziehungseinrichtungen
  • Gewaltfreie Kommunikation in Schule und Familie
  • Resilienztraining für Kinder und Erwachsene
  • Umgang mit Schulangst / Schulverweigerung / Prüfungsangst

So arbeite ich in einer Beratungsstunde:

  • Übungen, um Muster der Herkunftsfamilie aufzudecken und neue Wege für eine liebevolle Beziehung mit deinem Kind zu finden.
  • Wege finden, um Stärken deines Kindes herausfinden und zu fördern sowie unerfüllte Bedürfnisse deines Kindes zu stillen.
  • Praktische Anregungen für deinen Familienalltag geben, um dich selbst zu entlasten und mehr Verbundenheit in deiner Familie zu spüren.
  • Gewaltfreie und achtsame Kommunikation mit Kindern.
  • Gefühle und Bedürfnisse in der Familie entdecken und erfüllen.
  • Arbeit mit dem „inneren Kind“ der Eltern
  • Ängste der Eltern und Kinder begleiten und einen Umgang damit finden
  • Die Technik des Spiegelns von Emotionen deines Kindes erlernen und anwenden

 

DU MÖCHTEST ÜBER NEUE BLOGARTIKEL, ÜBER NEUE EXPERTENTALKS ODER MEIN ANGEBOT INFORMIERT WERDEN?

Dann trage dich jetzt für meinen LEUCHTTURMBRIEF ein und erhalte dabei GRATIS mein Freebook:

„10 Fehler, die du in der Erziehung vermeiden kannst.“

Durch Anklicken des Buttons „ABSCHICKEN“ bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen hast und einverstanden bist. *Pflichtfeld

Du brauchst eine Paar- oder Familienberatung und möchtest ein kostenfreies telefonisches Kennenlerngespräch mit mir vereinbaren?

Dann schreib mir gerne eine E-Mail auf

hallo@mein-erziehungsratgeber.de

Alles Liebe,